Leistungsspektrum

Unfallambulanz

Zulassung zum Durchgangsarztverfahren der Berufsgenossenschaften (Wege-, Schul-, und Arbeitsunfälle).

Allgemeinchirurgie
  • Gut- und bösartige Erkrankungen der inneren Organe (Schilddrüse, Magen, Gallenblase, Dünn- und Dickdarm)
  • Proktologische Erkrankungen
  • Stomaberatung
  • Weichteilchirurgie
  • Qualitätsgesicherte Operation von Leisten-, Bauchwand- und Narbenbrüchen
Minimalinvasive OP-Techniken
  • Gallenblasenentfernung
  • Blinddarmentfernung
  • Leistenbruchversorgung (TAPP-Verfahren)
  • Dickdarmentfernung, gut- und bösartige Erkrankungen
  • Behandlung von Senkungsbeschwerden, z.B. Mastdarmvorfall
  • Kniegelenksspiegelung nach Unfällen
Unfallchirurgie
  • Knochenbruchbehandlung mittels modernster Osteosyntheseverfahren
  • Gelenkspiegelungen
  • Verletzungen der Gelenke und der Weichteile (z.B. Achillessehne, Bandverletzungen des Sprunggelenkes)
  • Injektionstherapie bei schmerzhaften Gelenkerkrankungen
  • Verletzungen der Hand
  • Nervenkompressionssyndrome (Karpaltunnelsyndrom)
Weitere Schwerpunkte
  • Aufrichtung von Wirbelkörperfrakturen bei Osteoporose (Kyphoplastie)
  • Schulterengpassoperation
Anästhesie

Eine schmerzarme Behandlung ist uns sehr wichtig. Eine enge Kooperation mit unserer Abteilung für Anästhesie sorgt für einen regen Austausch und eine patientenorientierte Schmerz.