Praxis Neurologie

Mitten in der Limburger Innenstadt bietet die neurologische Praxis eine umfassende ambulante neurologische Versorgung. Dabei zählen die Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems zu den Aufgaben des Teams um den Facharzt für Neurologie Stefan Klingebiel.

Zum Behandlungsspektrum zählen unter anderem die Krankheitsbilder Kopfschmerzen, Schwindel, Demenz, Epilepsie, Migräne, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Neuropathien der oberen und unteren Extremitäten sowie Nervenwurzelerkrankungen infolge von Wirbelsäulen- und Bandscheibenerkrankungen. Insbesondere chronisch neurologische Patient:innen finden in der Facharztpraxis kompetente Ansprechpartner für die ambulante Versorgung. Eine moderne apparative Ausstattung ermöglicht ihnen umfassende neurologische Untersuchungen nach aktuellen Standards durchzuführen.

Durch die enge Kooperation mit Ärzt:innen des St. Vincenz-Krankenhauses Limburg ist eine schnelle, sektorenübergreifende Betreuung gewährleistet. Dort profitieren die Patient:innen zudem von der engen Vernetzung mit den anderen Fachbereichen.

Ihre Fragen an die Praxis für Neurologie

Wie vereinbare ich einen Termin? Brauche ich eine Überweisung vom Facharzt? Welche Unterlagen muss ich zu meinem Termin mitbringen? Hier finden Sie Antworten auf Fragen, die den Mitarbeiter:innen unserer Praxis für Neurologie häufig gestellt werden. Nicht die passende Antwort gefunden? Kontaktieren Sie uns gerne.

Telefon: 06431.219 554
E-Mail: mvz-neurologie@mvz-hadamar.de

Ich bin akut erkrankt bzw. verletzt. Kann ich jederzeit in die Praxis kommen?

Während unserer offene Sprechstunden können Sie gerne zu uns in die neurologische Praxis kommen. Unsere Sprechzeiten finden sie hier.

Welche Unterlagen und Informationen muss ich zum Termin in mitbringen?

Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin in der neurologischen Praxis Ihre Versichertenkarte sowie, wenn vorhanden, Ihre Überweisung und sämtliche Vorbefunde und -unterlagen mit.

Werden in der Praxis für Neurologie noch neue Patient:innen aufgenommen?

Ja, neue Patient:innen nehmen wir gerne auf. Vereinbaren Sie gerne direkt Ihren Termin telefonisch oder per E-Mail.

Benötigen Patient:innen eine Überweisung vom Facharzt?

Nein, eine Überweisung vom Facharzt bzw. von der Fachärztin brauchen Sie nicht zwingend, um einen Termin in der Praxis für Neurologie zu vereinbaren.

Werden in der Praxis Kassen- und Privatpatient:innen behandelt?

Ja, in unserer Praxis für Neurologie werden sowohl Patient:innen behandelt, die gesetzlich versichert sind, als auch Patient:innen mit einer privaten Krankenversicherung. Bei der Terminvergabe machen wir hierbei selbstverständlich keine Unterschiede.

Ich benötige ein neues Rezept für meine Medikamente oder eine neue Überweisung. Was muss ich tun?

Gerne können Sie Überweisungen und  Rezepte für Medikamente, die Ihnen als Dauermedikation verschrieben worden sind, per Mail oder telefonisch vorbstellen - alternativ können Sie Rezepte für Dauermedikationen auch direkt über die Website vorbestellen, klicken Sie dafür hier. Bei der Abholung der Medikamente oder Überweiseungen bringen Sie bitte Ihre Versichertenkarte mit.

Welche Sprachen werden in der Praxis für Neurologie gesprochen?

Unsere Mitarbeiter:innen der Praxis für Neurologie sprechen Deutsch und Englisch. Bei Bedarf kann Sie selbstverständlich gerne eine:n Dolmetscher:in zu Ihrem Termin begleiten.

  Kontakt

Porträtfoto Stefan Klingebiel Facharzt Neurologie

Stefan Klingebiel
Facharzt für Neurologie