Leistungsspektrum

  • Abklärung bei Verdacht auf eine bösartige Erkrankung
  • Abklärung von Blutbildstörungen
  • Chemo- und Antikörper-Therapien, diese werden zum Teil in enger Kooperation mit dem St. Vincenz-Krankenhaus durchgeführt
  • Kontrollen des Therapieansprechens
  • Therapie von erkrankungs- oder therapieassoziierten Komplikationen
  • Begleitung und Verlaufsbeobachtungen bei Erkrankungen, die aktuell nicht therapiepflichtig, aber kontrollbedürftig sind
  • Nachsorgeuntersuchungen
  • Regelmäßige Teilnahme an der interdisziplinären Tumorkonferenz des St. Vincenz-Krankenhauses